FAQ Kontakt News

News

Partnernews: NOVENTI HealthCare GmbH

NOVENTI - wir machen uns stark für die Klinik- und Krankenhaus Apotheken. 

Als eines der größten Abrechnungsunternehmen des Gesundheitswesens in Europa steht die NOVENTI Group jetzt auch als verlässlicher Partner an der Seite der Krankenhausapotheken. Als apothekereigenes Unternehmen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die Apothekerschaft in eine sichere und erfolgreiche Zukunft zu begleiten. 

Wir wissen wie wichtig pünktliche Auszahlungen und eine transparente Abrechnung ihrer Rezepte sind, darum kümmern wir uns und halten Ihnen so den Rücken frei. 

Als finanzstarkes Unternehmen ist NOVENTI seit 120 Jahren der zuverlässige Partner der Apotheken und bietet als apothekereigene Unternehmensgruppe mehrfache Kontrollmechanismen für ihre maximale Sicherheit bei der Abrechnung. Dabei unterstützen sowohl unser Fachpersonal, mit ihren langjährigen Erfahrungen im Abrechnungsgeschäft, als auch unsere starken und innovativen IT Prozesse die u.a. durch diverse Plausibilitätsprüfungen, die Abrechnungssicherheit gewährleisten. 

Die Abrechnung bei NOVENTI erfolgt über gesonderte, vom sonstigen Geschäft separierte Buchungskreise. Dadurch kann bis auf die Ebene eines jeden einzelnen zur Abrechnung eingereichten Rezeptes jederzeit einwandfrei feststellbar sein, welche Gelder welchem Abrechnungskunden zuzuordnen sind. Zusätzlich zu unabhängige externe Wirtschaftsprüfer kontrollieren die eigenen refinanzierenden Banken dies im Rahmen ihrer Zessionsprüfungen regelmäßig.

Zusätzlich zu innovativen Produkten sind wir mit unserem Know-how maßgeblich an einer gematik konformen Umsetzung, der eRezept-Lösung für Offizin-Apotheken beteiligt und sind in der Lage dies auch für die Klinik- und Krankenhausapotheken anzupassen. 

Mit dieser Erfahrung und unserem Netzwerk im Gesundheitswesen und der Politik, steht die NOVENTI nun auch den Klinik- und Krankenhausapotheken zur Seite.

Wenn Sie Fragen haben stehen unsere Experten Ihnen jederzeit zur Verfügung. 




Partnernews Mittwoch, 16. September 2020